Sixt International in Afrika mit zwei neuen Zielen

sixtworldMit Mosambik und Angola hat Sixt Autovermietung neuerdings zwei weitere Länder am Start, die den faszinierenden schwarzen Kontinent repräsentieren.

Gleich an sechs Flughäfen ist Sixt in Mosambik vertreten: In der Hauptstadt Maputo, sowie in Pemba, Nampula, Tete und Quelimane. Geleitet wird Sixt Mosambik von Abdul Mussa. Die Sixt Station Angola ist  in Luanda am Airport zu finden. Geleitet wird Sixt Angola von Ricardo Ferreira Loja.

In beiden Ländern erwartet Sie ein großzügiges Flottenangebot, insbesondere eine reichhaltige Auswahl an Geländewagen.  In Mosambik gibt es darüber hinaus auch die Möglichkeit, einen Minibus, eine C-Klasse oder einen Wagen der Kategorie „Compact“ zu buchen.

Rating: 2.5. From 1 vote.
Please wait...
Teilen...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.