Flughafen München: Sixt nimmt Mitbewerber ins Visier

Sixt sorgt am Münchner Flughafen auf zwei je 240 Quadratmeter großen Werbetafeln auf dem Parkhaus P2 für Hingucker – und das im wahrsten Sinne des Wortes:

Die Augen der beiden Werbeinstallationen sind beweglich und halten links und rechts nach ernstzunehmender Konkurrenz Ausschau – wenn auch ohne Erfolg. Denn darunter ist groß für Kunden und Flughafenbesucher lesbar:  „Besser als Sixt? Nichts zu sehen„. 

Folgendes Video gibt einen „Behind the Scenes“ Einblick in Konzeption und Umsetzung der Werbeinstallation:

Idee, Konzeption und Realisierung für die ungewöhnliche Außenwerbe-Aktion stammen von der Münchner Werbeagentur 19:13, mit welcher Sixt bereits in der Vergangenheit wiederholt zusammengearbeitet hat. Sixt setzt mit der Aktion die Reihe aufsehenerregender Flughafen-Installationen fort wie die Sixt-Rakete auf der Airport Plaza in München, den Sixt-Tower in Hannover oder die Sixt-Giraffen am Flughafen Düsseldorf.

Jörn Hombert, Team Lead Airport Marketing der Sixt SE: „Sixt ist ein Synonym für aufregende Werbung. Flughäfen bieten ausgezeichnete Möglichkeiten für kreatives Marketing. Wir wollen unsere Kunden auf möglichst prägnante und witzige Weise ansprechen. Dieses Ziel haben wir mit unserem Partner, der Agentur 19:13, erreicht und einen wortwörtlichen Hingucker für unsere Kunden geschaffen.“

Weitere spektakuläre Kampagnen von Sixt finden Sie in der Kategorie Werbung. Weitere Highlights unserer Sixt Werbung finden Sie außerdem hier.

No votes yet.
Please wait...
Teilen...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Heiner

Heiner Tappe arbeitet seit 2011 in der e-Sixt und hat wahrscheinlich die höchste Veröffentlichungsfrequenz. Heiner gibt viele nützliche Tipps, aber stellt auch regelmäßig günstige Angebote und neue Modelle aus unserer Mietwagenflotte vor.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.