Challenge Considered? Innovative Recruiting-Kampagne von Sixt

Sixt ist vor allem für seine kreative Werbung bekannt. Der Autovermieter zeigt jedoch mit seiner neuesten Recruiting-Kampagne, dass auch Stellenausschreibungen aufsehenerregend und kreativ sein können.

Im vergangenen Juli startete die erste Kampagne unter dem Motto „Challenge accepted“, die bei Facebook-Fans und Bewerbern großen Zuspruch fand. Das Motiv verarbeitet das populäre Internetphänomen der Memes und trifft damit genau den Zeitgeist.

Die Kampagne wurde von den PHP-Entwicklern von Sixt selbst entwickelt. In einem Ideenwettbewerb wurden Vorschläge gesammelt und abschließend über die besten Einsendungen abgestimmt. Mit der außergewöhnlich provokanten Ausschreibung bekommen die Bewerber gleich einen ersten authentischen Eindruck, wie interessant die Arbeit mit den neuen Kollegen sein wird.

Nach dem Erfolg des ersten Durchlaufs geht jetzt die Suche nach PHP-Entwicklern in die zweite Runde. Außerdem wird die Kampagne um einen Punkt erweitert: Das Trollface hat sich eingeschlichen und fügt einen Anruf für Frontend-Entwickler dazu. Wie schon bei den PHP-Entwicklern ist auch hier eine Bewerbung ohne Unterlagen möglich. Einfach auf der Homepage bewerben und der Herausforderung stellen!

Rating: 3.3. From 6 votes.
Please wait...
Teilen...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Heiner

Heiner Tappe arbeitet seit 2011 in der e-Sixt und hat wahrscheinlich die höchste Veröffentlichungsfrequenz. Heiner gibt viele nützliche Tipps, aber stellt auch regelmäßig günstige Angebote und neue Modelle aus unserer Mietwagenflotte vor.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.