Mit Sixt Mietwagen auf Reise – Ein Blick in die Statistik

Immerhin 50% aller Mobilitätsdienstleistungen in Deutschland sind dem Urlaubs- und Reiseverkehr zurechenbar. Dabei bleibt auch 2012 das wichtigste Verkehrsmittel hierbei das Auto. Es folgen üblicherweise Bus, Bahn und das Flugzeug. Was aber sind die Lieblingsziele der Deutschen, die mit dem Auto angesteuert werden?

Laut einer ADAC Studie verbringen 40% aller Autoreisenden Ihren Urlaub im eigenen Land. Als Deutschlands größter Autovermieter nimmt Sixt die Lust der Deutschen am Autourlaub im eigenen Land gerne auf. Seit der Gründung in München 1912 ist das Sixt Stationsnetz auch über regionale Städte wie Frankfurt, Stuttgart, Leipzig, Dresden oder Hannover bis in die Lieblingsurlaubsdestinationen der Deutschen an der Ostsee oder in Oberbayern gewachsen. Seit dem Frühjahr 2011 können Urlauber nun sogar auf Sixt Mietwagen in den USA zurückgreifen.

Österreich auf Platz 3 der Lieblinsziele deutschen Autofahrer

Nach Spitzenreiter Italien (15,8%) zieht es ca. 10 % der deutschen Autofahrer mit dem Auto zum Urlaub in die Alpen. Immerhin bieten Österreich und die Schweiz im Winter Spaß auf den Skipisten und im Sommer die Möglichkeit zu Sommerfrische und Wandertouren.

Deutsch: Panoramablick vom Kapuzinerberg auf d...

Österreich (hier Salzburg) ist bei deutschen Autofahrern beliebt – Image via Wikipedia

Für das Skivergnügen bieten sich die Sixt-Stationen in Nähe der weltbekannten Skigebiete an wie Salzburg, Innsbruck in Österreich oder Zürich in der Schweiz.

Wenn Sie einmal mit dem Auto die alte Kaiserstadt Wien und Umgebung besuchen wollen, finden Sie auch in den Sixt-Stationen in Linz oder Graz eine große Auswahl an Mietfahrzeugen. Trotz des teueren Franken bleiben auch Reisen in die Schweiz weiter beliebt. Die Schweizer Hauptstadt Bern, aber auch Genf oder Basel sind ideale Ausgangsorte zu den Traumstrecken über die Schweizer Alpenpässe.

Deutschland noch immer knapp Reiseweltmeister

Laut einer aktuellen Studie der Commerzbank bleiben die Deutschen immerhin weiterhin Reiseweltmeister bei Auslandsreisen. Immerhin 60,7 Millarden Euro gaben deutsche Reisende 2011 für den Urlaub aus; und liegen damit immer noch knapp vor den Chinesen.

Bleibt es aber bei dem Wachstum in China wird Deutschland den Titel des Reiseweltmeisters aber wohl bald abgeben müssen. Unter den Lieblingsreisezielen der Deutschen stehen die Länder rund ums Mittelmeer hoch im Kurs. Nicht ohne Grund wird Mallorca auch halbernst als 17.  Bundesland bezeichnet.

Für viele deutsche Urlauber ist es ein besonderes Highlight in Ihrem Spanien-Urlaub, das Hinterland oder die Insel selbst mit einem Auto zu erkunden. Neben den 4 Stationen auf Mallorca sind bei den Sixt Kunden vor allem Mietwagen aus den Stationen an den Küstenstädten, wie in Alicante, Malaga und Barcelona beliebt. Die königliche Stadt Madrid ist vor allem als Ziel für eine Kurzreise gefragt.

Frankreich noch immer beliebtestes Reiseziel der Welt

Deutsch: Paris: Eiffelturm und Marsfeld

Sixt finden Sie auch in Paris – Image via Wikipedia

Frankreich zählt laut den Tourismus Statistiken zu dem beliebtesten Reiseziel weltweit. Immerhin über 80 Millionen Menschen besuchen Frankreich in jedem Jahr.

Natürlich finden Sie auch bei Ihrem Frankreich Besuch Sixt Mietwagen Stationen nicht nur Frankreichs Zentrum Paris. Wenn Sie geschäftlich oder privat unterwegs können Sie die Sixt Autovermietung auch in Marseilles, Toulouse, Nizza und Lyonnutzen.

Egal für welches Reiseziel Sie sich entscheiden: Durch die stetige Erweiterung des Sixt-Stationsnetzes steht Sixt hoffentlich für Sie am Reisesziel bereit. Und Ihren Mietwagen buchen Sie wie gewohnt bequem über das Internet von zu Hause.

Rating: 2.5. From 2 votes.
Please wait...
Teilen...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Heiner

Heiner Tappe arbeitet seit 2011 in der e-Sixt und hat wahrscheinlich die höchste Veröffentlichungsfrequenz. Heiner gibt viele nützliche Tipps, aber stellt auch regelmäßig günstige Angebote und neue Modelle aus unserer Mietwagenflotte vor.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.