Sind Winterreifen Pflicht?

In der Straßenverkehrsordnung (StVo) findet sich unter §2 innerhalb des Absatzes 3a) der Passus „Bei Kraftfahrzeugen ist die Ausrüstung an die Wetterverhältnisse anzupassen. Hierzu gehören insbesondere eine geeignete Bereifung […]“.

Diese seit 2006 zu den Allgemeinen Verkehrsregeln hinzugefügte Neuregelung schreibt zwar keine grundsätzliche Installation von Winterreifen vor, ist aber dennoch als eine Art situations- und verhältnisbedingte Winterreifenpflicht anzusehen. Missachtungen dieser Vorschrift können je nach Umstand mit einem Bußgeld belegt oder gar mit einem Punkt im Verkehrszentralregister geahndet werden, sollte ein Fahrzeug mit nicht witterungsgemäßer Bereifung den Straßenverkehr behindern.

Gut zu wissen:

Wichtig zu wissen ist, dass bei einem dadurch entstandenen Unfall der Versicherungsschutz des betroffenen Kraftfahrzeuges zwar nicht prinzipiell erlischt, eine vollständige Regulierung der Schäden allerdings von Fall zu Fall abgelehnt werden kann. Als Argumentation wird eine grob fahrlässige Mitschuld des Halters aufgeführt und nicht selten erklärt sich die Autoversicherung nur zu einer teilweisen Haftung bereit.

Daher sollte sich jeder Kraftfahrzeugbesitzer schon frühzeitig mit diesem Thema befassen und nicht erst in der nasskalten Wetterperiode. Denn so schön die Witterung heute auch ist – Der nächste Winter kommt bestimmt.

Ob sogenannte Allwetterreifen oder auch Ganzjahresreifen eine echte Alternative zum jährlichen Wechsel der Bereifung darstellen, ist wohl Ansichtssache – Der recht hohe Preis für diese Pneus spricht gegen diese Wahl und für den Einsatz in schneereichen Gebieten sind sie ohnehin weniger empfehlenswert.

Auf jeden Fall ist es ratsam für jeden Autobesitzer, sich frühzeitig und jedes Jahr aus Neue die Notwendigkeit einer ordnungs- und witterungsgemäßen Bereifung vor Augen zu führen und sein Fahrzeug stets verantwortungsbewusst auszurüsten, um eine Gefährdung seiner eigenen Person und anderen Verkehrsteilnehmern so klein wie nur möglich zu halten. Wir kümmern uns natürlich darum, dass unsere Mietwagen hervorragend ausgestattet sind. Aber wir geben gerne Tipps, wie Sie auch Ihr Auto winterfest machen können.

Update: Wir haben übrigens einen brand aktuellen Artikel über die Winterreifenpflicht in Deutschland und die beliebtesten Reifenhersteller veröffentlicht.

Rating: 2.5. From 2 votes.
Please wait...
Teilen...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Heiner

Heiner Tappe arbeitet seit 2011 in der e-Sixt und hat wahrscheinlich die höchste Veröffentlichungsfrequenz. Heiner gibt viele nützliche Tipps, aber stellt auch regelmäßig günstige Angebote und neue Modelle aus unserer Mietwagenflotte vor.

Das könnte auch interessant sein...

2 Antworten

  1. Fridolin sagt:

    Freilich sind Winterreifen keine Pflicht im Sinne einer gesetzlichen Verordnung!
    Die grobe Fahrlässigkeit (ohne Winterreifen zu fahren) kann aber die Versicherungsleistung in einigen Fällen bis auf 0% reduzieren!!
    Wollte ich nur nochmal betonen, weil es im Artikel eher so klingt, als müsste man nur mit gewissen Abstrichen rechnen!

    No votes yet.
    Please wait...
  1. 19. Oktober 2009

    […] steht vor der Tür. Und mit ihm dunkle Stunden, gefrorene Scheiben, glatte Straßen und Winterreifenpflicht. Aber um mit dem Auto sicher durch die dunkle Jahreszeit zu kommen, bedarf es etwas mehr als nur […]

    No votes yet.
    Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.