Mitarbeiterportrait: Jorrit H. K. Waldschmidt

Unser Erfolg und unser dynamisches Wachstum basieren auf dem Einsatz unserer Mitarbeiter. Hier gibt wirklich jeder Vollgas. Wir bieten große Gestaltungsfreiheiten, internationale Perspektiven und attraktive Karrieremöglichkeiten. Heute möchten wir einen weiteren Karriereweg bei Sixt vorstellen: Kim Zachertz aus dem Sixt Employer Branding & HR Marketing Team hat Jorrit H. K. WaldschmidtManagement Trainee im Filialbereich zu seinem Arbeitsbereich bei Sixt interviewt.

Wer sind Sie und in welchem Bereich arbeiten Sie bei Sixt?

Ich bin Jorrit H. K. Waldschmidt und seit Oktober 2016 Management-Trainee Operations bei Sixt. Das bedeutet, dass ich im operativen Bereich von Sixt in der Region Süd arbeite und in verschiedenen Filialen dort mein Traineeprogramm absolviere.

Was war Ihr Weg zu Sixt – Was haben Sie in Ihrem beruflichen Leben bereits erlebt?

Ursprünglich wollte ich im Bereich Biologie / Chemie arbeiten. Da mich die Arbeit im Labor allerdings in keiner Weise begeistert hat, beschloss ich eine verkürzte Ausbildung in der Systemgastronomie zu absolvieren, denn dort habe ich bereits während der Schule gearbeitet. So entdeckte ich auch das operative Tagesgeschäft in der Wirtschaft für mich und ich entschied mich für ein Studium beim gastronomischen Marktführer. Nach meinem Abschluss war ich als Restaurant Manager im Raum Stuttgart tätig. Da die operativen Entwicklungsmöglichkeiten jedoch eingeschränkt waren und mir Weiterentwicklung sehr wichtig ist, habe ich mir folgende Fragen gestellt:

Jorrit H. K. Waldschmidtim HQ Pullach bei München

Jorrit H. K. Waldschmidt im HQ Pullach bei München

  1. Wo kann ich meine Fähigkeiten aus dem Studium einsetzen?              In der Wirtschaft
  2. Wo kann ich meine Fähigkeiten aus meinem bisherigen Berufsleben einsetzen?In der Dienstleistung
  3. Mit was beschäftige ich mich gerne in meiner Freizeit? Autos
  4. Wer ist Marktführer? Sixt

So habe ich mich also bei Sixt beworben und bis jetzt kann ich sagen, dass dies für mich die richtige Entscheidung war.

Was ist Ihre Aufgabe bei Sixt?

Während des Traineeprogramms lernte ich das Unternehmen, das operative Geschäft und verschiedene Unternehmensbereiche kennen, um danach eine eigene Sixt-Filiale zu führen. Dazu gehören verschiedene Phasen in Stuttgart, Nürnberg und München, bei denen mich diverse Filialleiter betreuten und mir die notwendige Unterstützung geben, damit ich gut für die Übernahme meiner eigenen Filiale vorbereitet bin!

Was ist für Sie das Besondere an der Arbeit bei Sixt?

Das operative Geschäft lässt sich nur bedingt planen. Klar – die typischen Tagesabläufe und bestimmte Routinen habe ich natürlich verinnerlicht, aber es passieren auch oft neue, unvorhersehbare Situationen. Es gibt viele Herausforderungen und das ist genau das, was mir total Spaß macht, denn kein Tag ist wie der andere! Wer Routine-Aufgaben liebt und immer planbar die gleichen Aufgaben und Themen bearbeiten möchte, wird wahrscheinlich wenig Freude hierbei haben. Wer aber gerne Verantwortung übernimmt, selbst etwas bewegen möchte und Entscheidungen treffen will, ist an dieser Stelle goldrichtig.

Und was unsere Produkte angeht? Wir haben mit Autos zu tun! Jeder der sich gerne mit Fahrzeugen beschäftigt, wird diese Arbeit lieben! Genauso vielfältig wie unsere Fahrzeuge sind aber auch unsere Kunden – vom Premium-Kunden bis zum Kurzurlauber. Wer gerne mit Menschen umgeht und Begeisterung erzeugen möchte, wird sich hier wohlfühlen. Und wenn man etwas aus Überzeugung macht, stellt sich der Erfolg fast automatisch ein. 😉

Letztlich begeistert mich bei Sixt aber auch das Team. Ich habe es bisher noch nicht erlebt, dass durchweg alle motiviert sind! Hier wird man förmlich mitgerissen und diese Teamdynamik fasziniert mich. Sixt ist ein familiengeführtes Aktienunternehmen. Die Kontinuität und Verbindlichkeit in der Unternehmensführung ist in allen Bereichen spürbar und das schafft auch ein sehr gutes Arbeitsklima.

Ihr Karrieretipp an Ihr 18-jähriges Ich:

Viele überlegen immer, ob sie sich auf dem richtigen Weg befinden. Ich würde empfehlen, nicht zu lange nachzudenken während das Leben an einem vorbeizieht. Anpacken und durchstarten, das ist oft die effektivste Art. Gleichzeitig bedeutet das auch mit Herzblut bei einer Sache dabei zu sein – und sein Leben zu ändern, wenn man es nicht mehr ist!

Das klingt nach dem perfekten Einstieg ins Berufsleben? Zur Bewerbung als Management Trainee Filiale jetzt hier: https://www.sixt.jobs/de/job/189!

Rating: 5.0. From 2 votes.
Please wait...
Teilen...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.