Eiskalt vermietet: Sixt nimmt Kühltransporter in Flotte auf

  • Pilotprojekt startet in Berlin
  • Spezialfahrzeuge nach Absprache bundesweit verfügbar
  • Transporter ermöglichen Kühlung vielfältiger Waren aus unterschiedlichen Branchen

Kühltransporter-mieten-bei-Sixt-featuredKonstant gut gekühlt: Sixt, Deutschlands Autovermieter Nr. 1, hat ab sofort Kühltransporter für seine Kunden im Angebot. Das Pilotprojekt startet mit einer Flotte vorerst zwar in Berlin, die Fahrzeuge sind aber auf Wunsch und nach individueller Absprache bundesweit verfügbar.

Die Kühltransporter-Flotte besteht aus Kastenwagen in Sprintergröße des Herstellers Mercedes-Benz. Sie verfügen über eine Standkühlung und eine Heizung für den Laderaum sowie über eine konstante Temperatureinstellung von 0 bis 20 Grad Celsius. Sämtliche Waren werden somit gut gekühlt oder wahlweise vor Frost geschützt. Dank entsprechender Zertifizierung des Kühlsystems können Kunden problemlos einen Nachweis über die Einhaltung spezieller Temperaturen während des Transportes von beispielsweise Pharmaprodukten erbringen. Ob Lebensmittel, Blumen oder Arzneimittel – die Spezialfahrzeuge sind für vielfältige Branchen einsetzbar, die umfassenden Premium-Services von Sixt inklusive. Denn: Geschulte Mitarbeiter unterstützen die Kunden bei der richtigen Bedienung der Transporter und geben ihnen eine entsprechende Einweisung in das Handling.

Lars-Eric Peters, Senior Director Nord-Ost bei Sixt:
 „Sixt ist bekannt dafür, stets die Bedürfnisse seiner Kunden im Blick zu haben. Bei der Beförderung von Waren, für die bestimmte Temperaturen notwendig sind, sehen wir einen wachsenden Bedarf – ob für leicht verderbliche Lebensmittel, Produkte aus dem medizinischen Bereich oder auch Catering. Durch die Bereitstellung dieser hochwertig ausgestatteten Kühltransporter inklusive einer entsprechenden Zertifizierung des Kühlsystems bieten wir unseren Kunden aus unterschiedlichsten Branchen einen deutlichen Mehrwert. Sie können so unkompliziert beispielsweise Lieferzeiten überbrücken oder Auftragsspitzen abdecken und branchenspezifische Nachweise über den Transport erbringen.“

Rating: 5.0. From 2 votes.
Please wait...
Teilen...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.