Sixt: Neue Stationen in Mexiko / Preis-Special für Island-Reisen

Mit sieben neuen Stationen geht Sixt in Mexiko in die Offensive. Geschäftsreisende und Urlauber können nun auch in Campeche, Neucalpan, Monterrey und Cancun günstige Mietwagen und den umfassenden Service von Sixt nutzen. Die Fahrzeugflotte umfasst neben Klein- und Kompaktwagen auch geländegängige Allradfahrzeuge, SUV’s und Luxuslimousinen.

Sixt ist in Mexiko im September 2009 mit einem erfahrenen Franchisepartner an den Start gegangen. Nach dem erfolgreichen Einstieg wird das bestehende Netz aus 15 Sixt-Stationen in den Wirtschaftszentren und touristischen Hauptorten des Landes nun erweitert.

In der Region ist Sixt über Franchisepartner auch in Barbados, Costa Rica, der Dominikanischen Republik, Französisch Guyana, Guadeloupe, Martinique, Mexiko, Panama, Puerto Rico, St. Lucia und St. Martin vertreten.

Sixt bietet Preis-Special für Island-Reisen

Wer in der Zeit vom 1. September bis 31. Oktober 2010 nach Island reist, findet bei Sixt preiswerte Fahrzeuge, um die touristischen Highlights der Vulkaninsel zu besuchen. So bietet Sixt Autos der Kompaktklasse, etwa den Chevrolet Aveo, nach Verfügbarkeit ab 88 Euro pro Tag.

Im Preis enthalten sind sämtliche Kilometer, eine Vollkasko- und Diebstahlversicherung sowie die Standortgebühr. Die hochwertig ausgestatteten Fahrzeuge verfügen teilweise über Allradantrieb. Natürlich kann bei jedem Fahrzeug ein Navigationssystem zugebucht werden, sofern vorrätig. Sixt unterhält auf Island Stationen an den Flughäfen von Reykjavik und Keflavik sowie in den Stadtzentren von Reykjavik und Akureyri.

Rating: 2.0. From 1 vote.
Please wait...
Teilen...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.