Wieder einmal lädt Regine Sixt zu Ihrer traditionellen Regine´s Kinderwiesn auf dem Münchner Oktoberfest ein

  • Zwölfte Kinderwiesn mit mehr als 300 jungen Teilnehmern aus Kliniken in München, Berlin, Stuttgart, Freiburg, Augsburg, Erlangen und Köln

München, 1. Oktober 2012 – Regine Sixt und das Team ihrer Stiftung „Tränchen trocknen“ luden kranke und behinderte Kinder aus ganz Deutschland zur „Kinderwiesn“ auf das Münchner Oktoberfest ein. Bereits zum zwölften Mal wurden die jungen Besucher einen fröhlichen und unbeschwerten Tag auf dem größten Volksfest der Welt verbringen. Das spannende Programm startete im Hippodrom beim Hendl-Essen, anschließend ging es zu den Fahrgeschäften und zum Süßigkeiten-Naschen auf der Wiesn. Darüber hinaus erhielten die Kinder ganz besondere Andenken wie Plüschtiere und T-Shirts, damit sie sich noch lange an den Tag erinnern.

Mehr als 300 Teilnehmer konnten in diesem Jahr die einzigartige Wiesn-Atmosphäre fernab des Klinik-Alltags genießen. Die Besucher kamen aus den Kliniken Münchens, dem Kinderhospiz der Björn-Schulz-Stiftung Berlin sowie aus den Kinderkrebsstationen der Kliniken in Stuttgart, Köln, Erlangen, Freiburg und Augsburg. Die Kinder aus Köln und Berlin wurden – wie bereits in den Vorjahren– mit Unterstützung von Germanwings nach München geflogen. Die Kinder aus den übrigen Städten reisten mit Unterstützung der Deutschen Bahn an.

Regine Sixt: „Ein Kinderlachen ist für mich das Schönste auf der Welt. Ich freue mich sehr, dass wieder so viele Kinder nach München gekommen sind und den Tag mit uns unbeschwert genießen können. Deshalb möchte ich mich auch bei allen Helfern bedanken, die diesen Tag möglich und die Kinderwiesn zu einer festen Institution auf dem Oktoberfest gemacht haben. Ein besonderer Dank gilt Germanwings und der Deutschen Bahn für ihre großzügige Unterstützung.“
Die Kinderwiesn ist eines von zahlreichen Projekten der Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung „Tränchen trocknen“. Die Mitarbeiter der Stiftung wollen Kindern in Not helfen und ihnen die schönen Seiten des Lebens zeigen, um traurige Gesichter wieder zum Lachen zu bringen. Spenden kommen ohne Abzüge den einzelnen Hilfsprojekten zugute.

Rating: 2.3. From 8 votes.
Please wait...
Teilen...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Heiner

Heiner Tappe arbeitet seit 2011 in der e-Sixt und hat wahrscheinlich die höchste Veröffentlichungsfrequenz. Heiner gibt viele nützliche Tipps, aber stellt auch regelmäßig günstige Angebote und neue Modelle aus unserer Mietwagenflotte vor.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.