Sixt Mietwagen in den USA – jetzt im Frühbucherspecial ab 19€ pro Tag

Seit Anfang 2011 brauchen Kunden von Sixt USA nicht auf die Mobilitätsdienstleistungen der Sixt Autovermietung verzichten. Neben einer Station am größten Passagierflughafen der Welt in Atlanta ist Sixt vor allem im Sunshine State Florida mit weiteren Stationen vertreten.

Nachdem sich der Sommer in Deutschland dem Ende zuneigt, denken Sie vielleicht daran, im Herbst nocheinmal ins subtropische Florida zu entfliehen. Passend dazu bietet Sixt Frühbuchern derzeit die Möglichkeit Mietwagen in den USA mit bis zu 20% Rabatt zu mieten.

Die Sixt Stationen an den Flughäfen von Miami oder Orlando verfügen über Modelle der Marken BMW, Mercedes-Benz, Chevrolet, Ford, Mustang, Volkswagen und MINI Cooper, die sowohl der wachsenden Anzahl an einheimischer Kundschaft als auch europäischen Urlaubern zusagen. Die Kooperationen mit zahlreichen Fluggesellschaft und die daraus resultierenden Vorteile für den Kunden sollten besonders für Vielflieger ein zusätzlicher Anreiz zur Mietwagennutzung sein. An den Stationen Port Everglades und Orlando wird ein Shuttle-Service angeboten, der die Kunden bequem vom Ankunftsterminal des Flughafens zur Mietstation bringt.

Nutzen Sie die Gelegenheit und entdecken Sie bereits ab € 19,- mit einem Leihwagen Florida. Im Special enthalten sind nicht nur ein Vollkasko-Schutz ohne Selbstbeteiligung, sondern auch unlimitierte Kilometer. Zum Sixt Frühbucher Special Florida gelangen Sie hier.

Florida in aller Munde

Sicherlich haben Sie in den letzten Wochen vermehrt in den News aus Florida gehört. Zunächst war es Hurricane „Isaac“, der größtenteils an Florida vorbeizog, sodass nun wieder der Sonnenschein im Sunshine State regiert. Im Herbst neigt sich die Hurricane Saison dann sowieso dem Ende entgegen. Somit bietet sich Ihnen die Möglichkeit eine der schönsten Straßen der Welt zu befahren. Der Overseas Highway oder US Highway 1, der auf seinen 205 Kilometern mehr als 40 Inseln der Florida Keys verbindet.

Ebenso berichteten viele Medien über den Parteitag der Republikaner in Tampa an Floridas Westküste. Hier wurde Mitt Romney zum Präsidentschaftskandidat gekürt. Ein größeres Echo fand jedoch der Auftritt eines alten Hollywoodstars. Clint Eastwoods Rede mit einem leeren Stuhl fand ein wohl noch ein viel größeres Medienecho. Die Rede zum Nachsehen finden Sie zum Beispiel hier.

 

 

Rating: 2.5. From 3 votes.
Please wait...
Teilen...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Heiner

Heiner Tappe arbeitet seit 2011 in der e-Sixt und hat wahrscheinlich die höchste Veröffentlichungsfrequenz. Heiner gibt viele nützliche Tipps, aber stellt auch regelmäßig günstige Angebote und neue Modelle aus unserer Mietwagenflotte vor.

Das könnte auch interessant sein...

1 Antwort

  1. Viola sagt:

    Hallo Herr Müller,

    sicherlich wird dies bei Sixt in den USA möglich sein. Am besten Sie buchen direkt über die folgende Seite, denn hier erhalten Sie derzeit bis zu 20% Rabatt auf alle Sixt-Stationen in den USA: bit.ly/Seattle_Eroeffnungs-Angebot

    Viele Grüße
    Viola

    No votes yet.
    Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.