Günstig und komfortabel nach Hamburg reisen

So kommen Jugendliche, junge Familien und Studenten günstig nach Hamburg und übernachten auch noch preiswert. Wer die Hansestadt Hamburg besuchen und mehrere Tage lang kennen lernen möchte, der braucht dafür gar nicht tief in den Geldbeutel zu greifen.

In Hamburg finden sich an 14 Hamburger Stationen Topangebote, dazu zählen Mietwagen für Studenten, Vans für Familien und günstige Angebote bei längerer Mietdauer.

jo:wra/ Flickr.de

Unterkünfte in Hamburg

Sind Sie in Hamburg angekommen, gibt es eine Vielzahl an Hotels in Hamburg, die mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis überzeugen. Schon ab 16 Euro ist übernachten in Hamburg möglich.

In St. Pauli pulsiert das Herz der Hansestadt. Dort befindet sich das A&O Hotel. Preisgünstig wohnen hier Hamburg-Reisende direkt auf der Reeperbahn und nur 700 Meter vom Hafen entfernt, dort finden Sie auch unserer 24h Reeperbahn Station. Auch der Hamburger Fischmarkt ist gut zu erreichen. Die sehr einfach eingerichteten Zimmer sind mit Badezimmer und Fernseher ausgestattet. Und wer noch mehr sparen möchte, der kann sich auch ein Zimmer mit Etagendusche buchen. Ebenfalls sehr schlicht und zweckmäßig sind die Einzel- und Doppelzimmer im Hotel Lilienhof eingerichtet. Gegen einen Aufpreis von drei Euro kann ein WLan-Anschluss dazu gebucht werden. Das Haus befindet sich direkt am Hamburger Hauptbahnhof. Alle Ziele sind von dort per Bus und U-Bahn sehr gut zu erreichen.

Hotels für Familien

Für junge Familien geeignet ist das ETAP Hotel Wandsbek. Die 148 Zimmer des Hauses bieten Platz für zwei Erwachsene und ein Kind bis zwölf Jahren. Alle Räume verfügen über einen WLan-Anschluss. Die nahe gelegene U-Bahn bringt Touristen innerhalb weniger Minuten in die Hamburger Innenstadt, ausserdem kann ein Wagen in Hamburg gemietet werden. Weitere ETAP-Hotels befinden sich in Altona und St. Pauli, wo sich in auf der Reeperbahn am Millerntorplatz 1 (20359 Hamburg) ebenfalls eine Sixt-Station befindet. Für Geschäftsreisende eignet sich die Hoteloase, die fünf Minuten vom Hauptbahnhof entfernt liegt. Hier kann der Gast nicht nur in ruhigen Zimmern zu wohnen, sondern im separaten Empfangszimmer hat jeder die Möglichkeit, sich mit Geschäftspartnern zurückzuziehen. Die Hoteloase verfügt außerdem über eine Suite.

Ist die Familie mit unserem Mercedes-Benz Vito einmal angekommen, kann man herrlich in dem auf Kinderfreundlichkeit ausgelegten IBIS Hotel an der Alster Unterkunft beziehen. Die 165 Zimmer sind schallisoliert und mit Dusche/WC, Telefon, Radio sowie Satellitenfernsehen sehr gut ausgestattet. Der Hauptbahnhof befindet sich nur drei Laufminuten entfernt, die Innenstadt ist zu Fuß in zehn Minuten zu erreichen. Das Haus liegt direkt an der idyllischen Außenalster. Auch in Wandsbek, am Flughafen und an der Messe St. Pauli gibt es IBIS Hotels. Noch näher am Hauptbahnhof liegt das Hotel Kieler Hof. Die 25 Zimmer sind mit 45 Betten familienfreundlich eingerichtet. Exkursionsgruppen und Studenten bekommen hier Sonderkonditionen. Weitere sehr günstige Übernachtungsmöglichkeiten finden sich in der Pension Helga Schmidt und im Yo Ho The Young Hotel.

cremedesser/ Flickr.de

Hotels für den kleineren Geldbeutel

Neben den vielen Hotels für den kleineren Geldbeutel gibt es in Hamburg Hostels und Jugendherbergen. Schulklassen, Familien und Einzelreisende, die nicht viel Geld ausgeben wollen, sind im A&O Hostel direkt am Bahnhof gut aufgehoben. Das Haus hat Einzel-, Doppel- und Mehrbettzimmer mit Bad. Preisgünstiges Wohnen und Freizeitangebote hält die Jugendherberge Hamburg Horner Rennbahn bereit. 269 Schlafplätze verteilen sich in Zwei- bis Sechsbettzimmern. Dazu gibt es am Haus eine Möglichkeit, zu grillen sowie einen Tischkicker, Tennisplätze und Billardtisch.

Die preisgünstigste Übernachtungsmöglichkeit bietet sicherlich die zentral gelegene Zimmervermietung Krantz, die auch unter buch.ein-bett.de zu erreichen ist. Schon ab 16 Euro erhält man dort ein Bett in einem Gemeinschaftszimmer. Die Räume sind ausgestattet mit TV, Kühlschrank, Geschirr, Kaffeemaschine, Teekocher und natürlich einem Bad. Eine kleine Gemeinschaftsküche lädt zum Kochen ein.

Fazit: Hamburg lohnt sich

Als Fazit bleibt festzuhalten: Egal ob mit dem Mietwagen, Zug oder eigenem Auto eingereist, Hamburg ist eine Reise wert und neben Hotels warten auch günstige Hostels und Jugendherbergen. Hamburg ist schon lange kein geheimer Reisetipp mehr, die Hansestadt zog im Jahre 2010 mehr als 800.000 ausländische Reisegäste an.

Rating: 2.3. From 2 votes.
Please wait...
Teilen...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Heiner

Heiner Tappe arbeitet seit 2011 in der e-Sixt und hat wahrscheinlich die höchste Veröffentlichungsfrequenz. Heiner gibt viele nützliche Tipps, aber stellt auch regelmäßig günstige Angebote und neue Modelle aus unserer Mietwagenflotte vor.

Das könnte auch interessant sein...

1 Antwort

  1. Nick sagt:

    A&O, Etap und Ibis ? Alles irgendwie von der Stange was nicht heißen soll, dass das schlecht sein muss. Ich mag ja mehr die idividuellen Privathotels. Meine Hoteltipps für Hamburg sind z. Bsp. Relexa Hotel an der Alster, Heikotel am Stadtpark oder Hotel Tiefenthal in Wandsbek …

    No votes yet.
    Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.