Sixt Flughafenwerbung – Die neuesten Hingucker auf einen Blick

Das Sixt mit originellen Werbeideen regelmäßig für Aufsehen sorgt ist längst bekannt. Vor allem an Flughäfen führt meist kein Weg an Sixt Vorbei:  Entweder man findet großflächig bebrandete Flächen wie beispielsweise am Flughafen München, oder aber man stößt auf eine der kreativen Werbeaktionen des Autovermieters.

Wir haben deshalb die neuesten Flughafen Werbungen in einem kurzen Beitrag für Sie zusammengefasst.


Flughafen Hamburg – Pferdestärken

Seit Mitte September 2015 besetzt Sixt die prominenten Leuchtkästen am Flughafen in Hamburg. Die Werbefläsche befindet sich über einem Treppenabgang im Sicherheitsbereich, der direkt in die Gepäckausgabe des Terminal 1 führt.

Unzählige Pferde sorgen dort für stetigen Blickkontakt mit den Flughafenbesuchern und machen so auf die günstigen Sixt Sportwagen im Terminal 2 aufmerksam.


Flughafen Nürnberg – Ich hänge an Sixt!

Ebenfalls im September 2015 wurden auch am Flughafen Nürnberg die vier 4 Fluggastbrücken erneuert. Zu sehen ist ein Manager, der mit seinen Armen einen BMW-Mietwagen von Sixt umklammert. Bei Ausfahren der Brücken kann dann beobachtet werden, wie die Arme des Managers immer länger werden.

Der visuelle Effekt veranschaulicht den beistehenden Slogan „Ich hänge an Sixt“ und macht auf lustige Art und Weise deutlich, wie schwer es ist sich von seinem Sixt Mietwagen zu trennen.


Flughafen München – Widerstehen Sie!

Frei nach dem Motto „Sie wissen ja wohin das führt“ wurde am Sixt-Counter im Airport München eine neue Werbefläche generiert. Auf dem Weg von Terminal 2/MAC-Forum in Richtung Mietwagenzentrum wird dazu aufgerufen, der grünen Versuchung zu widerstehen:

Sixt Werbung München Flughafen

Sixt Werbefläche am Flughafen München

Diese Werbetafel zeigt, das es nicht immer der ganz großen Aktion bedarf und oftmals auch mit geringen Aufwand eine sehr hohe Aufmerksamkeit erzielt werden kann.


Parkhauswerbung – Wagen der Konkurrenz

Ebenfalls für große Furore sorgt derzeit die neue Sixt-Werbung in einigen Parkhäusern. Ob die Wagen der Konkurrenz wirklich nur rein zufällig auf dem falschen Parkplatz abgestellt wurden sei einmal dahingestellt, das man jedoch bei Sixt auf keinen Fall eine Gurke fährt, ist hingegen sicher.

Bisher wurden die Parkhäuser der Flughäfen in Bremen, Hamburg, Hannover und Wien mit dieser Werbung bestückt, in Kürze werden weitere Standorte folgen.


Flughafen Köln-Bonn – Gestaltung eines Treppenabgangs

Damit auch wirklich alle Kunden den Weg zu den günstigsten Mietwagen finden, wurde ein zentraler Treppenabgang am Flughafen Köln-Bonn entsprechend gestaltet:

Auf der direkten Wegführung von der Ankunft am  Terminal 1 in Richtung des Mietwagenzentrums ist der Treppenabgang sowohl von außen, als auch von innen Sixt gebrandet. Unzählige Pfeile weisen den Weg zu den günstigen Mietwagen. Hier kann sicher niemand behaupten, Sixt nicht gefunden zu haben.

Auf eine amüsante Art und Weise zeigen uns diese Beispiele die für Sixt typische kreative Verwendung der Flughafenumgebung für Werbezwecke. Wir sind gespannt, mit welcher kreativen Idee uns das Marketing Team das nächste Mal überrascht.

Weitere spannende Werbemotive finden Sie auch unter www.sixt.de/werbung

No votes yet.
Please wait...
Teilen...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Das könnte auch interessant sein...

1 Antwort

  1. Reiseblog sagt:

    Ihr seid wirklich klasse in Sachen Werbung. 🙂
    Auf meiner Rückkehr von Malta nach München am vergangenen Freitag las über einer Tür:
    „Auf, zu, auf, zu, auf zu Sixt“ – dauert manchmal ein wenig, tritfft aber immer ins Schwarze… 😉

    No votes yet.
    Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.