Der neue Hyundai I30 ist seit der WM mehr und mehr gefragt

Ob fußballbegesteitert oder weniger, jeder bekommt sie mit: Die Fifa Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika. Sei es weil die besten Freunde auf einmal öfters anrufen um zusammen in eine Sportsbar zu gehen, die hupenden Autos welche Sie nachts weniger schlafen lassen oder einfach Ihre Frau die sich wundert warum Sie 4 Wochen lang im Nationaltrikot schlafen und Ihr Gesicht mit den Farben Ihres Landes bemalt ist.

hyundai i30 300x168 Hyundai offizieller Partner der Fifa Weltmeisterschaft 2010

Hyundai I30

Seit dem 11. Juni bis zum 11.Juli 2010, also exakt einen Monat, kämpfen 32 Nationen um den wohl begehrtesten Pokal im Fussball und machen dieses mit Abstand zum größten Sportereignis weltweit. Und dem einen oder anderen wird es schon bei den Spielen aufgefallen sein. An den modernen, elektrischen Werbebanden rund um das Spielfeld sieht man vor allem und sehr oft eine Werbung in Blau mit weißer Inschrift: Hyundai. Der Koreanische Autohersteller hat es geschafft dieses Jahr wieder offizieller Partner der Fifa WM 2010 zu sein und hat somit vor einem Millionenpublikum sein Potenzial und Vorhaben in der Autozukunft unterstrichen. Und besonders ein Hyundai Modell hat auf dem Automarkt eingeschlagen und viel positive Resonanz aus Europa erhalten: Der Hyundai I30.

Auch in Zukunft wird an allen weiteren Hyundai Modellen ein “I” vor einer zweistelligen Zahl stehen, das für Innovation, Intelligenz und Inspiration steht. Mit diesen drei Konzepten möchte der Autohersteller neue Wege gehen und ein für alle mal das Image der sogenannte Reisschüssel oder schmuckloser Billigheimer los werden. Der Hyundai I30 wird die vorherigen Modelle Accent und Elantra ersetzen und verwandelt sich zu einem sehr schönes Fahrzeug der in der Kompaktklasse einzureihen ist. Mit der gleichen Platform, Dimensionen und Mechanik wie das Modell Ceed vom Hersteller KIA, wirkt der I30 viel moderner und irgendwie persönlicher. Die Koreaner haben Ihren nationalen Sitz in der Tschechei bei der Gemeinde von Nosovice, wo die Fahrzeuge für Europa hergestellt werden.

Dank seiner leicht hochgebauten aber trotzdem modernen Linie ist der Innenraum sehr großzügig und die Insassen können gelassen Komfort geniessen. Der Kofferaum ist ebenso sehr umfangreich und mit seinen 1250 Liter Volumen dürfte er wohl zu einem der größten der Kompaktklasse gehören. Das gelungene Innendesign bietet eine Menge Verstaumöglichkeiten in Taschen hinter den Sitzen, an Innentüren und Mittelkonsole. Die Serienmässige Armstütze für Fahrer und Beifahrer macht das Fahren natürlich noch angenehmer. Überhaupt ist die Serienaustattung sehr stark, so fehlt zum Beispiel beim Basismodel “Classic” nur die Klimaautomatik die aber bei allen weiteren I30 Modellen wie Comfort, Style, Style Sport und Premium inklusive ist.

Sicherheit ist heute an einem Fahrzeug nicht mehr wegzudenken und so ist der Hyundai I30 natürlich auch mit dem aktuellsten höchsten Standard ausgestattet wie 6 Airbags, ABS mit elektronischer Bremshilfe oder zum Beispiel das ESP die ebenso elektronisch für die Stabilität des Fahrzeug sorgt. Angetrieben wird der Hyundai I30 von einem 5 Zylinder Motor den es als Diesel, wahlweise mit 90PS und 140PS gibt oder eben einem Benzinemotor mit 109PS und 143 PS. Der geringe Kraftstoffverbrauch kann sich bei einem 1.6L Dieselmotor mit nur 4,7 Litern auf jeden Fall sehen lassen und lässt an Fahrleistung trozdem nichts zu wünschen übrig.

Fazit: Hyundai ist es gelungen sein Image aufzupolieren und hat mit dem I30 ein Fahrzeug in den Markt geworfen das absolut konkurrenzfähig und vom Preis-Leistungsverhältnis in seiner Kompaktklasse fast unschlagbar ist. Sicher ist, das Hyundai mit der offiziellen Partnerschaft der FIFA ein riesengroßes Zeichen gesetzt hat und viele Neukunden auf sich aufmerksam machen wird. Nicht umsonst ist sogar die Autovermietung SIXT in Spanien, die ja dafür bekannt ist nur attraktive und qualitativ hochwertige Fahrzeuge günstig an den Mann zu bringen, von der Qualität des koreanischen Autoherstellers überzeugt und hat diesen interessanten Hyundai I30 folgerecht in die Fahrzeugflotte in Spanien aufgenommen. Mit unter anderem solchen hochwertigen Vetragspartnern die Hyundai für sich gewinnen und überzeugen konnte, erkennt man unschwer das die Koreaner in Zukunft sich ganz oben in der Autowelt etablieren werden.

Es ist also egal wo Sie die WM 2010 verfolgen, ob zu Hause vor dem Fernseher, beim Public Viewing oder am eigenen PC über einen der vielen Fussball Livestreams, die WM wird mit Sicherheit wieder ein grosser Erfolg und auch Hyundai wird Ihnen immer wieder ins Auge fallen.

(Vito Benedetti / Sixt Autovermietung Malaga)

GD Star Rating
loading...
Hyundai offizieller Partner der Fifa Weltmeisterschaft 2010, 5.0 out of 5 based on 1 rating