Sixt erhält Auszeichnung für seine Präsenz auf der ITB 2016

  • Spitzenplatzierung bei den Best Exhibitor Awards unter 11.000 Ausstellern aus aller Welt

ITB_BTDMünchen / Berlin, 15. März 2016 – Ein orange-schwarzes Highlight bei der ITB: Sixt hat mit seinem Messestand auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin bei den „Best Exhibitor Awards“ den dritten Platz belegt. Der Preis wird jedes Jahr von der Cologne Business School verliehen und zeichnet die besten Stände der ITB in elf Kategorien aus. Zum Abschluss der weltweit wichtigsten Tourismusmesse erhielt das Unternehmen die Auszeichnung während einer Feierstunde im Palais am Funkturm.

Eine 30-köpfige Jury, bestehend aus Studenten der touristischen Bachelor- und Masterstudiengängen der Cologne Business School, bewertete die verschiedenen Stände der etwa 11.000 Austeller aus aller Welt nach Kriterien wie Nachhaltigkeit des Standbaus, Authentizität, Servicekompetenz und Kreativität bei der Präsentation der Inhalte. Dabei setzte sich Sixt mit seinem Auftritt in der Kategorie „Carriers“ gegen diverse Airlines und weitere namhafte Mobilitätsanbieter durch.

Nachdem sich das Unternehmen in den vergangenen Jahren stets unter den Top 10 der Best Exhibitors Awards befand, gelang mit der diesjährigen Platzierung zum ersten Mal der Sprung auf das Siegertreppchen. 

Hanno Heintze, Senior Manager Fairs and Events bei Sixt: „Wir freuen uns ganz besonders bei der weltgrößten Tourismus Messe die Auszeichnung erhalten zu haben – und somit auf eine Auszeichnung für die Sixt steht: Hohe Kundenorientierung, innovative Lösungen und eine Auswahl der besten Premium-Fahrzeuge in mehr als 105 Ländern weltweit. Den Spirit von Sixt haben wir auf der ITB transportiert sowie auch in unserer weltweite Präsenz auf mehr als 100 Messen.“

 

No votes yet.
Please wait...
Teilen...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.