Sixt interviewt Peer Steinbrück – ohne Worte

Sixt_Facebook_Steinbrück-final

Sagen Sie jetzt nichts!

In der neuen Werbekampagne nimmt Sixt die Pose von Peer Steinbrück mit Stinkefinger des SZ-Magazins auf. Diese Pose löste eine knappe Woche vor der Bundestagswahl angeregte Diskussionen im Web aus.

Rating: 2.4. From 15 votes.
Please wait...
Teilen...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Das könnte auch interessant sein...

1 Antwort

  1. Andreas sagt:

    Früher war Sixt Trendsetter bei solchen provokanten Anzeigen. Aber langsam scheint man den Drive zu verlieren. Die Fehltritte häufen sich in den letzten Monaten, da kommen nur noch extrem geschmacklose Anzeigen (Gustl Mollart) oder einfach eine billige Kopie (Steinbrück)…

    No votes yet.
    Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.